Steckbrief – Sabine Rath – Fremdenführerin und neuerdings stv. „Shopping Queen“ aus Salzburg  😉

Portrait-1Am 23. Jänner 1978 kam ich in Bad Radkersburg in der schönen Steiermark zur Welt und meine Eltern gaben mir den Namen „Sabine“. Dieser Name bedeutete im alten Rom „zu den Sabinerinnen gehörend“, was einem alten Stamm entsprach, der fast nur aus Frauen bestand.

Mit 20 Jahren hat es mich nach Salzburg gezogen, um dem Tourismus und seinen Gästen zu dienen. Salzburg ist mir nunmehr seit fünfzehn Jahren als Wahlheimat ans Herz gewachsen.

Nach Absolvierung meiner touristischen Ausbildung zur Diplomtouristikkauffrau spezialisierte ich mich auf die Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch. Zugleich sammelte ich Erfahrungen im Umgang mit Menschen in der Hotellerie, dies sowohl im Front Office Bereich als auch im Guest Relations Management.

Die individuelle Betreuung meiner Kunden liegt mir als Unternehmerin sehr am Herzen. Speziell auf Sie abgestimmte bzw. maßgeschneiderte Programme in Bezug auf Führungen und Ausflüge sind für mich selbstverständlich. Dass mir die Ausübung dieses Berufes sehr viel Spaß bereitet, können Sie als meine Gäste ganz persönlich spüren, denn ich bin mit Leib und Seele selbstständige Fremdenführerin. Seit Juni 2012 bin ich auch begeistere Mama meiner süßen Sofía, die Halbspanierin ist. Beruf und Familie zu vereinen ist die „wahre Kunst“ und beidem gehört meine ganze Liebe.

Im Laufe der Jahre hat sich für mich in Sachen Beruf ein Schwerpunkt in Bezug auf Salzburg und Umgebung herauskristallisiert, da die bezaubernde Mozart-Stadt mit ihrem persönlichen Flair begeistert.

Tauchen Sie ein in ein Meer von Faszinationen und Sehenswürdigkeiten, die Stadt und Land zu bieten haben. Nehmen Sie die Einladung an, mit mir Salzburg und die idyllische Umgebung zu erkunden. Sammeln Sie Ihre ganz individuellen Eindrücke. Ich möchte Ihnen auf charmante, unterhaltsame und gleichzeitig informative Weise die Geschichte, Kultur und Schönheiten unseres Landes näher bringen.

Herzlichst

Ihre Sabine Rath

Guido2