Salzburg Stadtführungen

"Salzburg ganz persönlich"

Individuelle Gutscheine für Spezialführungen in Salzburg als Oster-Geschenkidee


Gerne berate ich Sie persönlich und bastle für Sie das richtige Produkt für Ihre Lieben zu jedem Anlass. Anfragen bitte an info@tourguide-salzburg.com, das Kontaktformular oder unter +43 (0) 664 20164 92. Frohe Ostern!

Liebe GeschäftspartnerInnen und KundInnen,

Derzeit kommen viele auf mich zu und fragen, wie wir uns gegenseitig, und somit auch mich als alleinerziehende Kleinunternehmerin (Einpersonenunternehmen) unterstützen könnten.

Es sind für einige von uns schwierige existenzbedrohende Zeiten angebrochen und die wirtschaftliche Situation in Bezug auf den internationalen Tourismus in Salzburg steht derzeit nicht zum Besten.

In Zeiten von "Corona" sollten wir alle zusammenhalten🙏🏻

Jetzt zeigt sich, was #miteinander wirklich heißt.

Daher kam mir die Idee, für meine KundInnen und GeschäftspartnerInnen nicht nur zu Weihnachten, sondern auch jetzt individuelle GUTSCHEINE für SPEZIALFÜHRUNGEN zu kreieren.

Wer noch ein Ostergeschenk oder eine Geschenkidee für Geburtstags- oder Familienfeiern, Firmenevents, Überraschungstour für Freunde usw. sucht, ist bei mir richtig.



Meine Vorschläge:

1. Individuell gestalteter Gutschein für eine Exklusiv-Spezialführung

2. Gutschein für eine öffentliche Führung zu den verschiedenen Spezialthemen

3. Wertgutschein/Geschenkgutschein mit individuellem Design

Die Gutscheine sind mindestens 1 Jahr gültig und können ganz unbürokratisch per Mail oder per Post zugeschickt werden.

"Es gibt für alles im Leben den richtigen Zeitpunkt, um anderen eine Freude zu machen".

Dafür stehen symbolisch auch meine Gutscheine.
Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude..

Vielen Dank für Ihre Unterstützung in Bezug auf die heimische Wirtschaft!

In diesem Sinne alles Liebe und vielleicht bis bald "wieder draußen" bei einer meiner Führungen durch Salzburg..

Bis dahin bleiben Sie gesund!

Ihre
Sabine Rath
Staatlich geprüfte Fremdenführerin


"ABGESAGT!"

Spezialführungen und öffentliche Führungen finden aufgrund der Corona-Krise und des Versammlungsverbotes bis auf Weiterers (zumindest bis nach Ostern) nicht statt!

Liebe Gäste!


Aufgrund der aktuellen Situation im Land (Corona-Virus) finden derzeit keine Spezialführungen statt.

Wann es genau weitergeht, ist derzeit noch nicht sicher. Ich hoffe aber, dass ich meine Gäste, sowohl Einheimische wie Touristen, bald wieder in Salzburg bei einer meiner Touren begrüßen darf.

Ich halte Sie auf alle Fälle auf dem Laufenden und freue mich schon, wenn wir wieder voller Tatendrang gemeinsam unsere wunderbare Stadt erforschen können!

Inzwischen vielen Dank für Ihre Geduld und bitte, bleiben Sie gesund!

Herzlichst

Sabine Rath


Meine Highlights

  • Gruseliges Salzburg - Stadtführung
    "Düstere Seiten Salzburg"


Lernen Sie in einer ca. 1,5 stündigen Stadtführung die düsteren Geheimnisse von Salzburg kennen. Entlang des Weges hören Sie viele gruselige Geschichten, die sich vor Jahrhunderten in Salzburg abgespielt haben, genauso wie Legenden und Sagen zu Salzburg und warum Gruseln nur bei Dunkelheit aufkommt.
Hauptaugenmerk wird auf den Hexenprozess des 17. Jahrhundert gelegt. Hierbei geht es nicht nur um den berühmten Zauberer Jakl, der in Salzburg sein Unwesen getrieben haben soll, sondern auch um diverse Hexensabbate, nämlich Orgien mit dem Teufel, die laut Foltergeständnissen auch am Gaisberg abgehalten worden sein sollen.

Weiters erfahren Sie einige Schauermärchen über den Friedhof St. Peter und natürlich die Festung Hohensalzburg . Dort soll unter anderem die "Weiße Frau" hauptsächlich in Vollmondnächten ihr Unwesen getrieben haben, bis man die Festung letztendlich mit Scheinwerfern nachts in helles Licht tauchte. Seither ist sie verschwunden.
Weitere Stationen auf unserer Gruselführung stellen das Rathaus, der Waagplatz und die neue Residenz dar. Diese Orte waren teilweise Gefängnisse, Folterkammern, Richtstätten und Hinrichtungsplätze.

Erschaudern Sie bei der Vorstellung, wie früher gefoltert wurde und warum man die vermeintlichen Zauberer und Hexen geschoren und mit Weihwasser gewaschen hat.
Zusätzliche Informationen über die Vorkommnisse im Mittelalter entnehmen wir der sogenannten "Hexenbulle" von 1485, wo schon genau festgelegt war, wie man sich gegen Hexen schützen kann. Lassen Sie sich verhexen und kommen Sie mit auf einen gruseligen Spaziergang bei Finsternis...

Tarif: 15.- EUR/Person
Treffpunkt: Festungsgasse (vor Talstation der Festungsbahn)
Zeitpunkt: 20.00 Uhr
Anmeldung: info@tourguide-salzburg.com

Eigene/exklusive Termine sind individuell zum Tarif von 185 EUR buchbar.

Überblick 2020, alle öffentlichen Führungen auf einen Blick ;-)

Öffentliche Spezialführungen im Jahr 2020


Ich habe mir auch heuer wieder etwas einfallen lassen:


Die neue Spezialführung nennt sich "Salzburgs Brunnen und Statuen", lassen Sie sich überraschen und melden Sie sich für einen der Termine an unter:

info@tourguide-salzburg.com

Auf diesem Flyer finden Sie alle Termine zu den diversen Spezialführungen auf einen Blick.

Diese und weitere Führungen (siehe unter der Rubrik "Führungen") kann man auch exklusiv und als eigenen Termin zum Tarif von 185 EUR (ca. 2 Stunden) buchen und individuell an den Kunden anpassen bzw. mit den Gästen abstimmen.

Zu allen möglichen Anlässen sind auch Geschenksgutscheine sehr beliebt und ein tolles, einfallsreiches Geschenk!



Salzburgs Statuen und Brunnen


Salzburgs Statuen und Brunnen - Spezialführung

Diese Spezialführung führt die Gäste vorbei an Salzburgs steingewordenen Zeugen der Vergangenheit:

Barocke Brunnenanlagen, mythologische Skulpturen der griechischen Antike und mystische Statuen säumen den Weg.

Diese Tour beginnt am Mozartplatz, wo unter der Statue unseres berühmten Musikgenies vor langer Zeit römische Mosaikböden gefunden wurden.

In der Staue selbst hat man sogar Tabakwaren geschmuggelt anno dazumal.

Auf unserer Route befindet sich auch der berühmte "Wilde Mann Brunnen", der ein großes Geheimnis in sich birgt und ursprünglich ein Fischbrunnen war.

Alexander der Große wird bei der berühmten Pferdeschwemme gewürdigt. Diese Statue soll gleichzeitig als Warnung an das Volk vonseiten des Erzbischofs angedacht gewesen sein.

So wie Alexander hält auch der Erzbischof die Zügel fest in der Hand..

Diese und viele andere Geschichten verbergen sich hinter so manchen Kunstschätzen der Stadt.

Mehr Informationen dazu im Rahmen dieses Rundganges.

Tarif: 15.- EUR/Person
Treffpunkt: Mozartplatz (Statue)
Zeitpunkt: 11.oo Uhr
Anmeldung: info@tourguide-salzburg.com

Eigene/exklusive Termine sind individuell zum Tarif von 185 EUR buchbar.

Spezialführung "Salzburg für Salzburger"

An mehreren Terminen finden heuer wieder öffentliche  Spezialführungen für Salzburg-Fortgeschrittene oder für solche, die es noch werden wollen, statt.

Auf unserem Weg kommen wir auch an verborgenen Winkeln vorbei, wir tauchen tief ein in die Geschichte Salzburgs, auf unterhaltsame und zugleich informative Art und Weise.

Abwechselnd (von Termin zu Termin unterschiedlich) kehren wir auch bei einem Betrieb oder Geschäft ein, um hinter die Kulissen zu blicken und ungewöhnliche Einblicke zu gewähren.

Gerne lasse ich diese Führung hin und wieder auch bei einem Gläschen Sekt oder Punsch in der Fotogalerie Strob ausklingen, alles ist möglich!

Ich freue mich, Sie als meine Gäste begrüßen zu dürfen!

Tarif: 15.- EUR/Person
Treffpunkt: Mozartplatz (Statue)
Zeitpunkt: 15.oo Uhr
Anmeldung: info@tourguide-salzburg.com

Eigene Termine: à 185.- EUR/Gruppe auf Anfrage

Das Römische Salzburg


Römerführung mit Imbiss

Auch 2020 gibt es wieder ein paar öffentliche Termine zum Thema.

Die  Gäste werden bei einem Zwischenstopp im Kloster St. Peter von Bruder Jakob (Benediktiner) durch die archäologische römische Ausstellung geführt. Davor machen wir noch das Salzburg Museum unsicher und können originale Mauerreste aus dem 2. Jahrhundert bewundern, sowie weitere Funde und eine Rekonstruktion eines Brennofens. Abschließend kehren wir beim Katholischen Jungscharkeller in der Kaigasse ein, wo ein römischer Imbiss mit Schafskäse- und Olivenaufstrichen sowie Brot auf uns wartet. Natürlich da auch ein Gläschen Wein nicht fehlen.


Tarif: 17.- EUR/Person
Treffpunkt: Mozartplatz (Statue)
Zeitpunkt: 15.oo Uhr
Anmeldung: info@tourguide-salzburg.com

Eigene Termine: à 185.- EUR/Gruppe auf Anfrage
Aufpreis Imbiss: 2.-EUR/Person

ONLINE-BUCHUNG

Buchen Sie den Service rechtzeitig. Wir bestätigen Ihre Buchung per E-Mail.